Katje Binder - Reittherapie

Psychologische Psychotherapeutin

Psychologische Reittherapie

Reittherapie - Pferdegestützte Psychotherapie

Reittherapie wirkt auf mehreren Ebenen. Zum einen ist da das Pferd, das durch sein sanftmütiges Wesen Vertrauen schafft und das Bedürfnis nach bedingungsloser Akzeptanz befriedigt: Es ist dem Pferd nicht wichtig, ob jemand besonders schlau, sportlich oder schön ist. Es verlangt Rücksicht, Geduld und Führung von demjenigen, der mit ihm umgeht.

Das bedeutet, dass der Klient in der Reittherapie zunächst lernt, mit dem Pferd so umzugehen, dass es sich wohlfühlen und seine Arbeit tun kann. Die Therapeutin vermittelt das Wissen und die Fertigkeiten, wie dieses Ziel auch unter Sicherheitsaspekten erreicht werden kann.

Zum anderen kann das Reiten (das in der Reittherapie nicht unbedingt im Mittelpunkt steht) körperliche und seelische Blockaden lösen und durch die harmonische Bewegung neue Erfahrungen auch kinesthetischer Art ermöglichen. Ängstliche Menschen fassen Mut; deprimierte können positive Aktivitäten wieder genießen lernen. Motorisch unruhige oder nervöse Klienten werden durch die Gleichform der Bewegung auf dem großen, warmen, weichen Pferd beruhigt und entspannt.

Nicht zuletzt wirkt gerade in der Reittherapie mit Kindern der Faktor der inhärenten logischen Folgen. Wenn man das Pferd reiten und putzen will, braucht es beispielsweise einiges an strukturierter Vorarbeit: Das Pferd muss aus der Herde geholt (dafür benötigt man ein Halfter und einen Strick), das Putzzeug muss aus dem Schrank herbeigeschafft werden. Bindet man das Pferd nicht an, wird es auf den Hof spazieren und sich dort umsehen. Ein dreckiges Pferd kann nicht gesattelt oder mit dem Voltigiergurt versehen werden. Es ist also notwendig, eine gewisse Struktur und Abfolge der eigenen Handlungen zu planen und zu beachten. In diesen übersichtlichen Bereichen lernen die Kinder Eigenverantwortung und Selbständigkeit. Es kann daher von außen betrachtet so aussehen, als würde die gesamte Stunde damit zugebracht werden, das Pferd zu holen und zu putzen! Für die Kinder ist jedoch von unschätzbarem Wert, sich Zeit lassen zu können und nach und nach selbständiger zu werden.

Praxisbeispiel: So kann eine reittherapeutische Einheit ablaufen